Mitwirkende

Johannes Santos

hat federführend die technische Umsetzung der Hörspiele geleitet. Er ist hauptberuflich Privatmusiklehrer in Mannheim und studierte Klavier und Komposition an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Er hat eine lange Berufserfahrung im Rundfunk und in Tonstudios.

 


Marina Tamássy

spricht bei der Veranstaltung zu Eisblutgeschichten das Live - Hörspiel "Dienstfahrt" und hat ebenso als Sprecherin bei der CD-Version mitgearbeitet.

Seit 2003 ist sie als freie Sprecherin für den SWR 2 /SWR 4 (Features, Beiträge, Hörspiele) tätig, synchronisiert Filme, spricht in Werbespots, ist seit 2007 als Voice-over Sprecherin für ARTE tätig, spielt und hält Lesungen und tritt seit diesem Jahr mit der Kabarett-Formation "Die UNTIERE" auf. Zuvor einige Spielzeiten am National Theater in Mannheim auch mit mehreren Eigenproduktionen.


Anette Butzmann

hat die Eisblutgeschichten als Prosa und Hörspiel verfasst. Sie wohnt in Mannheim und ist dort auch geboren. Seit 2004 betreibt sie ein Hörspielstudio für Autorenproduktionen. Dort wurden die Hörspiele zu den Eisblutgeschichten produziert. Sie ist seit langen Jahren Vorstand bei der Autorengruppe LitOff und Mitglied im Verband der Schriftsteller. Seit 2001 leitet sie die Kulturredaktion beim Freien-Radio-Rhein-Neckar Bermudafunk.

Neben den Eisblutgeschichten schreibt Anette Butzmann auch Erzählungen über einen dreiköpfigen Drachen für Kinder ab 5 Jahren (www.der-drache-dreierlei.de). 2009 Beteiligung am Multiautorenprojekt "Nebelkopfhütte: Fünf Autoren - ein Roman". Sie hat in mehreren Anthologien veröffentlicht. Zahlreiche Auftritte im Rhein-Neckar-Kreis, außerdem in Gießen, Bad Hersfeld, Hamburg und in Österreich.  

© 2013 Lothar Seidler Verlag www.seidler-verlag.de