Presse

Herzlich willkommen

beim Presseservice Literatur Offensive (LitOff). Auf diesen Seiten finden sie Pressemitteilungen insbesondere über aktuelle Veröffentlichungen von Autoren der LitOff.
Falls Sie Fragen haben oder wenn sie Presseinformationen automatisch per E-Mail erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter E-Mail Kontakt oder telefonisch unter 06221-166559. Wir informieren Sie gerne.

 


Abgereist nach Anderswo
Ein Feature der LitOff

Die Flucht aus der Heimat ist kein Phänomen dieser Tage. Schon immer mussten sich Menschen auf den Weg machen, ihr angestammtes Gebiet verlassen, bis hin zu ganzen  Völkerwanderungen. Die Autorengruppe Die Literatur-Offensive Heidelberg (kurz LitOff) collagiert in dem Radiofeature „Abgereist nach Anderswo“ die Erlebnisberichte von Flüchtlingen aus dem 2. Weltkrieg, aus dem Chile der 70er Jahre sowie aus der Gegenwart mit literarischen Formen.

Drei Generationen von Heimatsuchenden berich-ten von Flucht, Verlust und dem erfolgreichen Übergang in ein Leben in der neuen Wahlheimat. Dem stellen Autorinnen und Autoren der LitOff verschiedene literarische Betrachtungsweisen ge-genüber. Zum einen aus der Sicht der Menschen, die sich mit der sogenannten ‚Flüchtlingswelle‘ konfrontiert sehen. Zum anderen zeigt das Feature assoziative Vorstellungen über die Flucht an sich auf.

Bereits sieben Radios haben „Abgereist nach Anderswo“ auf über vierzig Sendeplätzen fest in ihr Programm eingeplant: Freies Radio Freudenstadt, Freies Radio Ulm, Radio Wüste Welle Tübingen, Freies Radio Wiesenthal/ Schopfheim, Freies Radio Dreyeckland Freiburg, Freies Radio StHörfunk und Freies Radio Rhein-Neckar – Bermudafunk.

pdf-Download Pressemitteilung

 


Jobst Schöner
Leben und Überleben

in Mecklenburg und Bremen 1943 bis 1948.

LitOff-Autor Jobst Schöner veröffentlicht im Alter von 82 Jahren eine Autobiographie.
»Es heißt immer, man solle die Dinge, die damals passiert sind, für die Nachwelt aufschreiben«, schreibt Jobst Schöner in seinem Vorwort. Mit diesem Buch über die Wirren, Schrecken und Entbehrungen, die eine Familie am Ende und unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg erlebt hat, legt er dem Leser ein interessantes Zeugnis der Geschehnisse jener Zeit vor.

ISBN-13: 978-3-96008-242-2
1. Auflage 2016-01 Engelsdorfer Verlag
284 Seiten, 16,00 Euro

Rezensionsexemplare über den Engelsdorfer Verlag.

pdf-Download Pressemitteilung


Anette Butzmann und Nils Ehlert
schwarz und weiß


Bei einem Autounfall verliert der Radiologe Dr. Xaverius fast sein Leben. Jemand hat den Wagen manipuliert. Für Kommissarin Karch sieht alles nach einem Eifersuchtsdrama aus, doch der Senior der Praxis warnt sie vor vorschnellen Schlüssen.Als schließlich eine verscharrte männliche Leiche gefunden wird, führt die Spur in die radiologische Praxis. Kommissarin Karch stößt dort auf immer mehr Ungereimtheiten. Spannung & Humor garantieren das Krimiduo Anette Butzmann und Nils Ehlert, bekannt als Crimi con Cello.

Kriminalroman
ISBN: 978-3954281800
Wellhöfer Verlag
Taschenbuch 280 Seiten, 12,95 Euro

pdf-Download Pressemitteilung

 


Edith Brünnler
Du wääscht jo

»Du wääscht jo!« Da wird keine Antwort erwartet, allenfalls ein verhaltenes Nicken. Auch wenn ein Pfälzer selbst nicht mehr weiß, was er eigentlich sagen wollte, rettet ihn ein bedeutungsvolles, mit hochgezogenen Augenbrauen hervorgebrachtes „Du wääscht jo!“ in jedem Fall vor weiteren Rückfragen.
Mit ihrem treffenden Wortwitz nutzt die rappende Edith Brünnler die Mundart nicht nur um zu unterhalten, sondern auch um gesellschaftskritische Themen gezielt aufzugreifen. Vorsicht, Lachfalten inklusive.

Autorin/Herausgeberin: Edith Brünnler
ISBN/EAN: 9783943054507, € 12,80

pdf-Download-Pressemitteilung


Hanna Leybrand
Tigerküsse

Die LitOff-Autorin Hanna Leybrand stellt ihren neuen Band mit zwei Erzählungen vor.

Zwei kleine Romane, die Ekstase, Lust, Glanz, aber auch Komik, Zerrissenheit, Schmerz und Abgründe der erotischen Attraktion entfalten: kühn, offen und erzählerisch raffiniert angelegt, durchaus mit interkulturellem Flair. Denn es sind immer wieder auch die Geheimnisse des altchinesischen Tao, die ihre Aura verbreiten. Es geht um Sehnsucht, um helle und dunkle Momente, aufregende und enttäuschende Erfahrungen von Frauen, die sich ohne feministische Verbiesterung ganz selbst-verständlich auf ihre Glücksbedürfnisse besinnen und doch fatalerweise in das abenteuerliche Seelen- und Lebenschaos ebenso abstoßender wie an-ziehender Männergestalten hineingezogen werden.

pdf-Download Pressemitteilung


Plateau 2
Erlesen, abstrus, geheimnisvoll

Elegant erzählte Prosa, hintergründige Lyrik, akzentuierte Performance: Dieser Abend erfordert Zuhörer, die tiefergehende Texte jenseits des Mainstream genießen wollen. Garantiert frei von Poetry-Slam, Regionalkrimis und Gebrauchslyrik.

pdf-Download-Pressemitteilung

 


Crimi con Cello

Mit Crimi-con-Cello stellen die LitOff-Autoren Anette Butzmann und Nils Ehlert ein neues kriminell-musikalisches Programm vor.
Crimi con Cello ist ein Bühnenprogramm mit mörderischen Texten der erfahrenen Autoren. Eine schicksalhafte Begegnung mit einem Philosophen im fest steckenden Fahrstuhl und die konsequente Weigerung eines Cello spielenden Kommissars, an seinem aktuellen Fall zu arbeiten, bieten den Rahmen für das Spiel mit  witzig-spritzigen Texten des dialogstarken Teams. Das Cello ist eineswegs Begleitprogramm, sondern Bestandteil der fast kabarettistisch anmutenden Stücke.

pdf-Download-Pressemitteilung


Textforum
im Rahmen des Literatursommers Baden-Württemberg

Das Motto des diesjährigen Literatursommers heißt: „Worte sind Taten – zivilgesellschaftliches Engagement in der Literatur“. Worte sind Taten? Kann man dem zustimmen? Kann Literatur etwas bewirken? Wir suchen Autoren, die sich diesen Fragen bereits gewidmet haben und die ihre Texte vorstellen wollen.

Textforum, das heißt seit 25 Jahren: lesen, hören, diskutieren. Autoren der Literatur-Offensive und Gäste stellen unveröffentlichte Texte vor, die im Kreis der Teilnehmer diskutiert werden. Dem Forum wird das Hörspiel „Die Auswerterin“ vorangestellt. Das Stück wurde für den Leipziger Hörspielsommer 2014 in der Kategorie „Internationales Hörspiel“ nominiert.

pdf-Download-Pressemitteilung für alle Textforen

pdf-Download-Pressemitteilung für das Textforum in Karlsruhe


Zwei Nominierungen von LitOff-Autoren beim Leipziger Hörspielsommer.

Gleich zwei Projekte von LitOff-Autoren wurden in diesem Jahr im Wettbewerb Leipziger Hörspielsommer nominiert. Die Mannheimer Autorin
Anette Butzmann wurde bereits 2009 in der Sparte Kurzhörspiele nominiert. In diesem Jahr landete das experimentelle Hörspielmanuskript "Du bist schön" unter den besten zehn Einsendungen beim Manuskript - Wettbewerb. Diese Sparte wurde 2014 neu  ausgeschrieben. Die Umsetzung als Hörspiel, durch Studenten der Bauhaus-Universität Weimar, erfolgt in den kommenden Monaten. Das im Rahmen des Literatursommers Baden-Württemberg 2014 produzierte Hörspiel "Die Auswerterin" von Elk von Lyk kam unter die besten 20 Hörspiele in der Kategorie "Internationales Hörspiel“. Der Autor, Philosoph und Blogger aus Sandhausen beschäftigt sich intensiv mit ethischen Fragen. „Die Auswerterin“ ist auch auf  You tube zu hören.

pdf-Download-Pressemitteilung


Romantische Lesung im Grünen
Lyrik-Performance


Schon Hölderlin und Eichendorff fühlten sich vom Schwetzinger Schlossgarten „unwiderstehlich an-gezogen.“ Diese Tradition setzt die Autorengruppe LitOff mit ihrer Lyrik Performance im sommerlichen Grün des Schwetzinger Schlossparks fort. Das Besondere: Die Natur- und Liebesgedichte werden von den Schauspielern Marina Tamássy und Gerhard Piske vor der klassisch-romantischen Kulisse des Minerva Tempels inszeniert.

pdf-Download-Pressemitteilung


Claus Probst
Nummer Zwei


LitOff-Autor Claus Probst seinen neuen Thriller Nummer 2 in Eberbach vor.

Am frühen Morgen findet er sie: die Leiche eines jungen Mädchens, nackt, schutzlos. Gegen alle Vernunft entfernt er das Mädchen vom Tatort und bringt es zu sich nach Haus. Er weiß, er darf das nicht tun. Er weiß auch, dass ein Mörder, der schon zwei junge Frauen umgebracht hat, die Region Mannheim in Angst versetzt. Aber er muss so handeln.

pdf-Download-Pressemitteilung


25 Jahre LitOff: Auftakt
Die Literatur-Offensive (LitOff) tritt im Jubilä-umsjahr 2014 mit zahlreichen Veranstaltungen an die Öffentlichkeit. Höhepunkte im ersten Vierteljahr von März bis Mai ist die Veröffentlichung des Buches „FlussAuf FlussAb“ und die Teilnahme am Literatursommer Baden-Württemberg 2014.

pdf-Download Pressemitteilung


FlussAuf FlussAb - Literarisches TreibGut aus der Metropolregion Rhein-Neckar

Die Region ist durchsetzt mit Industrie- und Kirchtürmen, wird durchzogen von zwei Flusslandschaften und den Pfaden historischer Scharen, der Nibelungen und anderer Touristen. Dieses Buch vereint Texte über Ludwigshafen, Mannheim, Heidelberg, Worms usw. von 34 Autoren aus der Region.

 

 

pdf-Download Pressemitteilung

 

 


Olga Manj
Hochzeitssuppen

Das kurzweilige Buch spielt in Mannheim, wo das Thema Migration schon immer eine große Bedeutung besitzt. Der türkische Muslim Durusan verliebt sich in Magdalena, die aus einer streng katholischen polnischen Familie stammt. Władysław, sein polnischer Freund, ist der Türkin Meral überschwänglich zugetan. Die beiden Mädchen verfolgen jedoch ihre eigenen Liebespläne, und so entwickelt sich eine vergnügliche Burleske frei nach Giovanni Boccaccio, dem Urvater aller Novellen. Liebe, List und Treue treiben die turbulente Handlung an.

pdf-download Pressemitteilung


Anne Richter
Kämpfen wie Männer

Anne Richter zeigt mit dem Prosadebüt „Kämpfen wie Männer“, dass ihre wortgewandten Darstellungen einen gleichwohl scharfen, wie überraschend romantischen Blick auf die Menschen in ihren Erzählungen freigeben. Verdientermaßen wurde sie 2011 für den Bachmannpreis bei den 35. Tagen der Literatur nominiert.Die Erzählung „Geschwister“, die sie in Klagenfurt vorgetragen hat, erscheint nun erstmalig in dem druckfrischen Erzählband "Kämpfen wie Männer".

pdf-download Pressemitteilung 

 


Elk von Lyck
Die Auswerterin

England 1944. Emily Brown ist Auswerterin von Luftbildern. Bei ihrer Arbeit entdeckt sie ein Konzentrationslager. Sie will den Häftlingen helfen, indem sie Arthur Harris, den Chef des Bomberkommandos, zu einem Angriff verleitet.

 

pdf-Download Pressemitteilung

 

 


 

Edith Brünnler
Nor gebabbelt, gschafft is glei!

Wer glaubt, dass Edith Brünnler ihre Heimat nur mit Lobeshymmnen besingt, hat Nor gebabbelt noch nicht gelesen. Mit ihrem treffenden Wortwitz nutzt sie die Mundart, um gesellschaftskritische Themen gezielt aufzugreifen. Vorsicht, Lachfalten inklusive.

pdf-Download Pressemitteilung

 

 

 


Die Literatur-Offensive und Literatursommer 2012
Lyrik, Literatur, ha!

Autoren der Literatur-Offensive reflektieren die literarische Entwicklung der Gruppe mit einem Feature und einer Veranstaltungsreihe.

pdf-Download Pressemitteilung

 


Parvati Kern
Lyrische Leinwände

pdf-Download Pressemitteilung

Párvati Kerns individuelle Miniaturen laden ein zum unmittelbaren Miterleben. Und immer wieder wird das Kaleidoskop neu geschüttelt. Das lyrische Ich eröffnet ein leuchtendes Universum, macht den Leser mit einem fluchenden Bild bekannt, genießt die Schlaflosigkeit und freut sich an seiner Leibspeise Kartoffelpüree.

 

 


Sven Iwertowski
Zimmerflucht

pdf-Download Pressemitteilung

Dieses Buch soll beunruhigen.

 

 

 

 

 

 


Gisela Hübner
Zweisam

PDF Download Pressemitteilung

Die Gedichte von Gisela Hübner sind lebendige Augenblicke einer genauen Beobachterin. Das lyrische Ich der Autorin ist lustvoll, aber auch zu-weilen unerbittlich. Der Ton der Ironie, der immer wieder aufblitzt, trägt den Leser durch die Leucht-girlande der Lebensmomente.

 

 


Anette Butzmann
Eisblutgeschichten

PDF Download Pressemitteilung

Die Mannheimer Autorin Anette Butzmann inszeniert zur Premiere der Veröffentlichung Eisblutgeschichten einen schaurigen Abend mit Lesung, Klavier und Live–Hörspiel.

Ein fester Bestandteil dieses Abends ist der  Klavierzyklus "Grauen unter fahlem Mondlicht", den der Komponist Johannes Santos selbst vorträgt.  Die Mannheimer Schauspielerin Marina Tamássy liest das Live-Hörspiel „Dienstfahrt“. 

Freitag 13. November 2009, 19 Uhr, Club Ebene Eins, Burgstraße 23, Schifferstadt.

Samstag 21. November 2009, Kulturfest Bermudafunk beim Freundeskreis Theater am Kamin, Bannholzweg 15, Dilsberg  (Reservierung: 0151/1255 2304),


20 Jahre LitOff – Jubiläumslesungen:
Smart & Dunkel

PDF Download Pressemitteilung

Die LitOff-Veranstaltungsreihe in der Stadtbücherei Heidelberg präsentiert diesmal das Kurpfälzer Dekameron von Olga Manj und dunkle Erzählungen von Claus Probst.

Donnerstag 17. September 2009, 19:30 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15


Anette Butzmann
Eisblutgeschichten

PDF Download Pressemitteilung

Die Mannheimer Autorin Anette Butzmann inszeniert zur Premiere der Veröffentlichung Eisblutgeschichten einen schaurigen Abend mit Lesung, Klavier und Live–Hörspiel.

Ein fester Bestandteil dieses Abends ist der  Klavierzyklus "Grauen unter fahlem Mondlicht", den der Komponist Johannes Santos selbst vorträgt.  Die Mannheimer Schauspielerin Marina Tamássy liest das Live-Hörspiel „Dienstfahrt“. 

Premiere Mittwoch 16. September 2009, 19:30 Uhr in Kooperation mit der Stadtbibliothek Mannheim.

Donnerstag 24.September 2009 19:30 Uhr, Stadtbücherei Heidelberg
Jubiläumslesung: Schauriges & Spitzes gemeinsam mit Nils Ehlert: Böse Folgen

Freitag 13. November 2009, 19 Uhr, Club Ebene Eins, Burgstraße 23, Schifferstadt.

Samstag 21. November 2009, Kulturfest Bermudafunk beim Freundeskreis Theater am Kamin, Bannholzweg 15, Dilsberg  (Reservierung: 0151/1255 2304),
Musik: Nils Ehlert am Cello

 


20 Jahre LitOff – Jubiläumslesungen:
Erinnerungen

Die LitOff-Veranstaltungsreihe in der Stadtbücherei Heidelberg startet mit Lesungen von Anne Richter und Wilhelm Dreischulte

PDF Download Pressemitteilung

Anne Richter liest aus dem Romanmanuskript "Vertane Jahre" - ein normales Leben hinter der Mauer. Wilhelm Dreischulte erzählt aus der Lebensgeschichte einer 93-jährigen Frau, die zwei Weltkriege erlebt hat.


Nebelkopfhütte: Fünf Autoren - 1 Roman
PDF Download Pressemitteilung

In der Nebelkopfhütte werden nicht nur dunkle Erinnerungen wach, sondern  auch Albträume Wirklichkeit. Sechs ehemalige Schulfreunde sind auf einer  einsamen Berghütte verabredet. Ihre frühere Anführerin, die zu dem Treffen eingeladen hat, erscheint nicht.
Trotzdem haben alle das Gefühl, dass sie weiterhin die Fäden zieht.

Performance-Lesung mit Cello, Glocken und Regenrohr, die Autoren lesen aus dem Werk und sprechen über seine ungewöhnliche Entstehung.
Nils Ehlert, Anette Butzmann, Jancu Sinca, Olga Manj und Lothar Seidler

24. Juni 2009, 20:00 Uhr
Deutsch Amerikanisches Institut (DAI), Sophienstraße 12, Heidelberg

11. Juli 2009, 14:00 Uhr
Lanz-Park-Fest in Mannheim, Stadtquartier am Park (Bibliothek), Meerfeldstraße 73

22. Oktober 2009, 19:30 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15


Die Literatur-Offensive (LitOff) tritt im Jubiläumsjahr 2009 mit zahlreichen  Veranstaltungen an die Öffentlichkeit.

Im Mai 1989 wurde die Literatur-Offensive von jungen Heidelberger Autoren mit dem Ziel gegründet, die sprachliche Kunst zu fördern. In zwanzig Jahren verändert sich manches und auch die LitOff hat mit seiner wechselnden Schar von Mitgliedern Schritte nach vorne, zur Seite und zu sich selbst gewagt.

PDF Download Pressemitteilung

PDF Download Jubiläumsbroschüre


Wilhelm Dreischulte
Fremdes Brot
PDF Download Pressemitteilung

Lesung

27.03.09 Stadtresidenz am Park, Poststraße 11-13, Heidelberg, 19 Uhr

29. April, 19.30 Uhr, Bürgerhaus, Montmelianer Platz 4, 64739 Höchst i.Odw.

23. Mai, 15 Uhr am Stand des Lothar Seidler Verlags bei der Mainzer Minipressen-Messe (www.minipresse.de)

16. Juli, 19.30 Uhr, Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15, Doppellesung mit Anne Richter (›Vertane Jahre‹)


Foto: Wolfgang Bauer

Nils Ehlert
Böse Folgen
PDF Download Pressemitteilung

Lesung mit Cellomusik

27.02.09 Stadtresidenz am Park, Poststraße 11-13, Heidelberg, 19 Uhr

10.03.09 Turm 33, Maxstraße 33, Ludwigshafen, 20 Uhr

24.09.09 Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15, Heidelberg, 19:30

© 2013 Die Literatur Offensive www.litoff.de